NEWS

13. Januar 2018

Stadtmeisterschaften in Hohenacker

Bei den 17. Waiblinger Stadtmeisterschaften am Samstag, 13. Januar war die Beteiligung mit 85 Anmeldungen etwas geringer als in den letzten Jahren. In den Konkurrenzen Herren/Damen B und C meldeten jeweils acht Teams, Bei den Damen/Herren A waren es vier Teams. Die restlichen Teilnehmer verteilten sich in die Felder der Jugend sowie Jedermann und Jederfrau.

Am Vormittag machte die Jugend den Anfang. Mit vier jungen Spielern war der Turnerbund gut vertreten und sehr erfolgreich. Alle vier spielten im Wettbewerb Jungen U13 mit. Zweifacher Stadtmeister wurde Simon Hahn, der im Einzel und im Doppel siegreich war. Im Einzel- und im Doppelfinale waren die Beinsteiner sogar unter sich. Quentin Gärtner wurde Vizemeister im Einzel und im Doppel kämpften sich Julian Tomme und Gero Gärtner ebenfalls bis ins Endspiel. Gero freute sich im Einzel über seinen dritten Platz.

Danach waren die Erwachsenen an der Reihe. In der A-Konkurrenz erspielten sich Patrick Binzer und Marco Bebion im neu geschaffenen Team-Wettbewerb mit 2 Siegen und einer knappen 1:2-Niederlage den zweiten Platz. Im B-Wettbewerb gewannen Jens Zielezinski und Thomas Nebroj das kleine Finale, sicherten sich damit Platz 3.

ANSTEHENDE TERMINE