HAUPTVEREIN NEWS

 29. November 2016

Sportlerehrung 2016 

Am Freitag, dem 25. November 2016 wurden im Ghibellinensaal des Bürgerzentrums erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler durch die Stadt Waiblingen für ihre Erfolge im Jahr 2016 geehrt. Der TB Beinstein freut sich darüber, dass er zahlreiche Mitglieder für eine Auszeichnung vorschlagen konnten.

Folgende Ehrungen wurden durch Oberbürgermeister Andreas Hesky ausgesprochen:

Sportplakette in Gold: Abteilung Tischtennis

1

Christina Weißer - 1. Platz Betriebssport-Weltmeisterschaften Mixed und 2. Platz Deutsche Meisterschaften B-Doppel

Marcus Mölter - 3. Platz Betriebssport-Weltmeisterschaften Einzel

 

Sportplakette in Silber: Abteilung Tischtennis

2

Marco Bebion, Thiemo Holzhäuser, Daniel Bebion und Nico Idler - 3. Platz Deutsche Pokalmeisterschaften Verbandsklasse Mannschaft, Thiemo und Daniel zusätzlich 5. Platz Deutsche Meisterschaften Leistungsklassen Herren B-Doppel

 

Sportmedaille in Bronze: Abteilung Tischtennis

3

Peter Flach - 1. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften, 1. Platz Württembergische Meisterschaften Einzel und Doppel AK 75

Joachim Duffner - 1. Platz Württembergische Meisterschaften, 2. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften Doppel AK 60

 

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Ernst Horak - 1. Platz Baden-Württembergische Meisterschaften Speer und Wurf-5-Kampf AK 80

 

Diese Auszeichnung wurde ebenfalls an unser für den VFL Waiblingen startendes Mitglied Daniel Hiller verliehen. Daniel wurde Baden-Württembergischer Meister im Waldlauf Mannschaft U16, Zweiter bei den Süddeutschen Meisterschaften und Württembergischer Meister über 3000 m M 15.

Wir sind stolz auf Euch!

Ulrich Scheiner


29. November 2016

8. Musikalischer Herbst

Unter dem Motto „Gemeinsam Musizieren“ boten die Kapellen des Musikvereins Beinstein und der Männerchor des TB am 19. November den Freunden gepflegter Musik einen wunderbaren 8. Musikalischen Herbst.

Der Abend wurde von den Jüngsten des Musikvereins, der Bläserklasse, eröffnet. Im Anschluss zeigte die Jugendkapelle mit ihren Stücken ein beachtliches Leistungsniveau.

Nach der Jugend waren nun gestandene Männer - und eine Tenorette - an der Reihe: der Männerchores des TB Beinstein. Unter Leitung von Maria Kiosseva gab der Chor mit „Frisch gesungen“ von Friedrich Silcher für sich und das Publikum das Motto für die folgenden Titel vor und versprach: „Nur frisch gesungen - und alles wird wieder gut“. Mit einem wehmütigen, aber danach sehr fröhlichen Lied berichteten die Sänger von ihren „Träumen aus der Kinderzeit“. Mit dem bekannten Volkslied „Der Wanderer“ begaben sie sich auf Wanderschaft von Lande zu Land. „Auf das Leben“ war das hohe Lied auf die Freundschaft und die Liebe. Ein Vortrag eines Männerchores ohne Lieder über die Liebe und Mädchen geht vielleicht gerade noch, aber ohne Weinlieder geht es nicht.

Die Männer verrieten zwei Geheimnisse: „Ich weiß ein Fass in einem tiefen Keller“ und „Ich trink den Wein nicht gern allein“. Doch - das war ihr drittes Geheimnis - ohne die Gesellschaft eines schönen Mädchens schmeckt auch der beste Wein nicht. Mit großem Applaus für ihren feinfühligen und gleichzeitig kräftigen Auftritt bestätigte das Publikum die Botschaft der Sänger.

Erneuter brausender Applaus galt auch dem besonderen High-Light des Abends: dem Soloauftritt der Chordirigentin, einer international auftretenden Pianistin, mit der humoristischen Parodie „Der Musikkritiker“ von Georg Kreisler. Maria Kiosseva konnte in diesem Glanzstück des hintergründigen Humors ihr hohes künstlerisches Können sowohl am Klavier als auch gesanglich voll zur Geltung bringen.

Nach tollen Stücken der Blaskapelle gab es den gemeinsamen Auftritt der Blaskapelle und des Männerchores mit „Liedern aus deutschen Landen“, bei denen auch die Besucher kräftig mitgesungen und geschunkelt haben - und dem schon traditionellen „Schwabenmarsch“ als Abschluss eines vielseitigen Programms und unterhaltsamen Abends.

Der nächste Auftritt des Männerchores dann bei der Vorweihnacht des BdS am 26. November in der Mitte Beinsteins. Unter Leitung von Vize-Dirigent Michael Fronz sang der Chor zunächst einige „weltliche“ Lieder von „Mala Moja“ bis zum „Heimatlied“. Danach Weihnachtslieder von „Kum ba yah my Lord“ bis „Es ist ein Ros entsprungen“.

Der Chor ist wieder zu hören auf dem Weihnachtsmarkt in Waiblingen am 11. Dezember um 19.00 Uhr und beim Jahresabschlussgottesdienst in der evangelischen Kirche Beinstein.

Michael Fronz

 

 

 

 

ANSTEHENDE TERMINE


Termine Fussball 

www.fussball.de


Termine Tischtennis

www.click-TT.de


Termine Volleyball

Betablocker/Disasters Mixed 2/4 C2   

Flexstones Mixed 2/4 B2   

Sixpack Mixed 3/3 A

Flexstones 3-3 Mixed 3/3 C2

Gummibärenbande Mixed 2/4 D3

07. - 11.09.2020

YoungSchoolDance/Abteilung Turnen und Leichtathletik

Dance Camp 2020

Flyer

21. November 2020

Abteilung Singen

Musikalischer Herbst

Beinsteiner Halle

28. November 2020

Abteilung Singen

Vorweihnacht

Ortsmitte Beinstein

16. Dezember 2020

Abteilung Singen

Auftritt Weihnachtsfeier

Haus Miriam Waiblingen

31. Dezember 2020

Abteilung Singen

Sylvestergottesdienst

Evangelische Kirche Beinstein