NEWS

19. bis 21. Mai 2018

Deutschen Seniorenmeisterschaften

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im bayrischen Dillingen hat Joachim Duffner überraschend eine silberne Medaille gewonnen. Im Doppel der Senioren-65 mit seinem Partner Hans Baumhauer (TSV Stuttgart-Mühlhausen) kämpfte er sich bis ins Finale. Dort unterlagen sie nur hauchdünn im fünften und entscheidenden Satz mit 10:12. Auch im Einzel konnte Joachim voll überzeugen. Mit einer 2:1-Bilanz zog er in die K.o.-Runde ein, in der er sich erst im Viertelfinale im Kampf um eine weitere Medaille in vier Sätzen geschlagen geben musste.

Auch Erika Spörl bei den Seniorinnen-65 und Michael Marte bei den Senioren-40 waren vom Turnerbund qualifiziert. Erika wurde im Einzel mit einer 1:2-Bilanz Gruppendritte, schied im Doppel mit Partnerin Margitta Ilskens (SV Salamander Kornwestheim) und im Mixed mit Joachim Duffner jeweils in der ersten Runde aus. Michael hatte großes Pech. Trotz einer 2:1-Bilanz in seiner Gruppe und nach dem Auszählen der Bälle reichte es nicht, um sich für die K.o.-Runde zu qualifizieren. Im Doppel mit Partner Jochen Burt (TTG Furtwangen/Schönenbach) war im Achtelfinale Schluss und im Mixed mit Partnerin Christina Weißer (VfL Winterbach) kam bereits in Runde eins das Aus.

Die Gratulation und die Glückwünsche gehen an Joachim Duffner, den Deutschen Vizemeister im Seniorendoppel-65.

Deutsche Seniorenmeisterschaften

Bericht: Klemens Winterhalter, Foto: DTTB

ANSTEHENDE TERMINE

12. Januar 2019

Waiblinger Stadtmeisterschaften

Beinsteiner Halle

Ausschreibung folgt