NEWS

11. / 12 November 2017

Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren in Plüderhausen

Viele Beinsteiner Teilnehmer tümmelten sich in den Herrenkonkurrenzen A bis D. Bei den Damen startete leider keine Beinsteinerin. Die am Samstag ausgetragene Herren B Konkurrenz rief viele Teilnehmer hervor. Bis ins Viertelfinale im Einzel konnte sich Patrick Binzer vorkämpfen, allerdings war dann gegen Jan Brunner vom Ligakonkurrenten VfR Birkmannsweiler Schluss. Ebenso ins Hauptfeld spielte sich Patrick Smolny, der überraschend seine Vorrundengruppe gewann, allerdings dann im Achtelfinale ausschied. Die weiteren Beinsteiner Teilnehmer schafften es nicht über die Gruppenphase hinaus. Auch im Doppel mussten sich die TB-ler früh geschlagen geben.

Tags drauf wurden noch die Konkurrenzen Herren A und C mit Beinsteiner Beteiligung ausgetragen. In der C-Konkurrenz spielte sich unser ältester TB-Teilnehmer Gustav Talpai bis ins Viertelfinale vor. Hier musste er sich Rolf Uhrig nach hartem Kampf Abwehr gegen Angriff geschlagen geben. Auch im Doppel stand die Paarung Jens Zielezinksi/Gustav im Viertelfinale. Alle weiteren Beinsteiner schieden teilweise knapp in der Vorrunde aus.

In der Herren A Konkurrenz hatte man in der Einzelkonkurrenz mit 4 Startern aus der 1. Herrenmannschaft heiße Eisen im Kampf um die Medaillen in das Rennen geschickt. Aufgrund eines rein Beinsteiner Viertelfinals zwischen Michael Marte und Mark Holzinger schaffte es in diesem Duell nur Michael ins Halbfinale. Daniel Bebion schied gegen Dominik Wörner (Murrhardt), der zuvor im Achtelfinale Thiemo Holzhäuer ausgeschalten hatte, ebenfalls im Viertelfinale aus. In einem spektakulären Halbfinale zwischen Michael und Josip Huszjak (Plüderhausen, Regionalliga) musste sich Michael knapp mit 1:3 geschlagen geben. In der Vorrunde zeigten Nico Idler und Patrick Binzer gute Leistungen, die leider nicht mit dem Einzug in die Endrunde belohnt wurden.
In der Doppelkonkurrenz schafften Michael Marte / Marco Bebion den Sprung aufs Treppchen, Platz 3 hieß es für sie.

In der Mixedkonkurrenz, die ebenfalls am Sonntag ausgetragen wurde, erspielten sich Daniel Bebion und Christina Weißer (Winterbach) einen tollen zweiten Platz.

Insgesamt kann man vor allem mit der vielen Teilnehmerzahl aus Beinsteiner Sicht zufrieden sein. Wenn man auf den Medaillenspiegel schaut hätte hier sicherlich noch die ein oder andere Medaille mehr herausspringen können.
Marco Bebion

ANSTEHENDE TERMINE